Contact

Dr. Maksim Grechko
Dr. Maksim Grechko
Phone:+49 6131 379-547

PhD position in 2D Terahertz-Infrared-Visible Spectroscopy / Doktorandenstelle in 2D TIRV Spektroskopie

Job offer from August 08, 2018

We have an open position for a PhD student to investigate coupling between local and collective molecular vibrations in aqueous solutions. Molecular vibrations have different energies and play different roles in the (thermo)dynamics of molecules. Local vibrations, being high-frequency motions, are not excited at room temperature. But these vibrations are often sensitive to their local environment and also to the molecular structure. In contrast, collective molecular vibrations, which involve few to several nuclei, are low-frequency motions and are excited at room temperature. The low-frequency vibrations are often called molecular fluctuations. These molecular fluctuations are directly involved in molecular thermodynamics - they cause evolution of the molecular structure and serve as the “bath” to dump and gain energy in a chemical reaction.

The aim of the project is to reveal coupling between the local and collective vibrations in biological molecules, such as proteins and lipids, in aqueous solutions. To this end, you will use the cutting edge laser spectroscopy technique (2D TIRV spectroscopy), which employs terahertz and infrared radiation. The 2D TIRV spectroscopy has been recently developed by our group and was used to measure vibrational coupling in neat liquid water (Nat. Comm. 9, 885 (2018)). During the project, you will advance your knowledge of quantum mechanics and molecular physics, and gain hands-on experience with ultrafast lasers.

Candidates with background in physics, chemical physics and physical chemistry are strongly encouraged to apply. Good knowledge in optics and quantum mechanics is a must. Experience in spectroscopy and molecular physics is an advantage, but not necessary. If interested, please submit a letter of motivation, CV and a letter of recommendation to Maksim Grechko

The position is open immediately until filled.

In unserer Arbeitsgruppe ist eine Doktorandenstelle zu vergeben, bei der die Kopplung zwischen lokalen und kollektiven Molekülschwingungen in wässrigen Lösungen untersucht werden soll. Molekülschwingungen haben unterschiedliche Energien und spielen damit auch unterschiedliche Rollen in der (Thermo-) Dynamik von Molekülen. Lokale Schwingungen sind hochfrequent und bei Raumtemperatur nicht angeregt. Diese Schwingungen sind jedoch oft abhängig von ihrer direkten Umgebung und ihrer Molekülstruktur. Kollektive Molekülschwingungen hingegen betreffen oft mehrere Kerne und schwingen bei niedrigeren Frequenzen. Sie sind bereits bei Raumtemperatur aktiv. Diese niederfrequenten Schwingungen werden auch molekulare Fluktuationen genannt und sind direkt an der molekularen Thermodynamik beteiligt. Sie sind für die Entwicklung der molekularen Struktur mitverantwortlich und dienen als „Bad“ für den Energieaustausch bei chemischen Reaktionen.

Ziel des Projekts ist die Erforschung der Kopplung zwischen lokalen und kollektiven Schwingungen in Biomolekülen, wie beispielsweise von Proteinen und Fetten, in wässriger Lösung. Dies geschieht mit Hilfe der zukunftsweisenden Laserspektroskopie-Technik 2D TIRV, die die Anwendung von Terahertz- und Infrarot-Strahlung verbindet. 2D TIRV wurde kürzlich in unserer Gruppe entwickelt und wurde bereits genutzt um die Kopplung der Schwingungen in Wasser zu messen (Nat. Comm. 9, 885 (2018)). Während des Projekts werden Sie ihr Wissen in Quantenmechanik und molekularer Physik vertiefen, sowie praktische Laborerfahrung im Umgang mit Ultrakurzzeit-Lasern sammeln.

Kandidaten mit einem Studium in Physik, chemikalischer Physik oder physikalischer Chemie sind aufgerufen sich zu bewerben. Gutes Wissen in Optik und Quantenmechanik ist erforderlich. Erfahrungen in Spektroskopie und molekularer Physik sind von Vorteil, aber nicht zwingend nötig. Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und einem Empfehlungsschreiben, auf Englisch an Maksim Grechko

Die Stelle is ab sofort frei.

 
Go to Editor View
loading content