Contact

Dr. Heejae Kim
Dr. Heejae Kim
Phone:+49 6131 379-536270
Email:kim@...

PhD position in nonlinear THz spectroscopy on correlated electron materials / Doktorand/in in ultraschneller nichtlinearer THz-Spektroskopie

Job Offer from June 26, 2019

PhD position in nonlinear THz spectroscopy on correlated electron materials

We are looking for a PhD candidate who wants to explore the dynamic interplay between lattice and electronic degrees of freedom with ultrafast nonlinear/THz spectroscopy techniques. The project is aimed at revealing how specific lattice deformations are coupled to electronic order states in correlated materials and achieving light-driven manipulation of materials’ electronic properties via such coupling. During the project, the student will gain significant knowledge in cutting edge nonlinear spectroscopy and condensed matter physics.

Candidates with a BSc and MSc in Physics or equivalent are encouraged to apply. Below are the requirements for the position:

1. Strong knowledge of analytical programming in Matlab or Python

2. Courses or practical knowledge in optics and spectroscopy

3. Courses or practical knowledge in solid-state physics and condensed matter physics

The applicants are requested to submit the documents including a motivation letter (1 page), CV (including a list of up to 3 potential references) and transcript (grade report) of your BSc and MSc degree via e-mail to Dr. Heejae Kim by 6 September 2019.

Review of the applications will begin on 7 September 2019.

 

Doktorand/in in ultraschneller nichtlinearer THz-Spektroskopie

Wir suchen eine/n Doktorandin/en, um das dynamische Zusammenspiel von Gitter- und elektronischen Freiheitsgraden mit ultraschneller nichtlinearer THz-Spektroskopie zu untersuchen. Ziel des Projekts ist es, herauszufinden, wie spezifische Gitterdeformationen an elektronische Ordnungszustände in korrelierten Materialien gekoppelt sind. Außerdem wollen wir die elektronischen Eigenschaften von Materialien über Licht ansteuern um so die Materialeigenschaften zu manipulieren. Im Rahmen des Projekts werden der/dem Studentin/en tiefgehende Kenntnisse in nichtlinearer Spektroskopie und Festkörperphysik vermittelt.

Bewerber/innen mit einem Master-Abschluss in Physik oder einem gleichwertigen Abschluss werden eingeladen, sich zu bewerben. Nachfolgend sind die Anforderungen für die Position aufgeführt:

1. Gute analytische Programmierkenntnisse in Matlab oder Python

2. Vorlesungen oder praktische Kenntnisse in Optik und Spektroskopie

3. Vorlesungen oder praktische Kenntnisse in Festkörperphysik und Physik der kondensierten Materie

Die Bewerber/innen werden gebeten, die Unterlagen einschließlich eines Motivationsschreibens (1 Seite), eines Lebenslaufs (einschließlich einer Liste mit bis zu 3 möglichen Referenzen) und einer Einzelnotennachweis Ihres BSc- und MSc-Abschlusses per E-Mail an Dr. Heejae Kim zu senden. Der Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 6. September 2019, das Auswahlverfahren beginnt am 7. September 2019.

 
loading content
Go to Editor View