Dr. Andreas Riedinger

Andreas hat an der Philipps-Universität Marburg Chemie studiert. Seine Abschlussarbeit über die Synthese und Funktionalisierung von Goldnanopartikeln mit analytisch empfindlichen Fluorophoren schrieb er in der Gruppe von Prof. Wolfgang Parak (Fachbereich Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland), wo er erstmals mit der Nanotechnologie in Berührung kam. Anschließend wechselte er an das Italian Institute of Technology (Genua, Italien), wo er in den Nanowissenschaften in der Gruppe von Prof. Liberato Manna und Dr. Teresa Pellegrino (Abteilung Nanochemie) promovierte. Schwerpunkte seiner Dissertation waren die Synthese und Funktionalisierung von magnetischen, plasmonischen und fluoreszierenden Nanokristallen mit stimulierbaren Molekülen und Polymeren sowie die Messung von nanometrischen Temperaturprofilen um magnetische Nanokristalle herum unter wechselnder Magnetfeldanregung. Später trat er als Postdoktorand in das Optical Materials Engineering Laboratory von Prof. David J. Norris an der ETH Zürich (Schweiz) ein und beschäftigte sich mit der Synthese und Dotierung von kolloidalen Nanomaterialien sowie mit den Entstehungsmechanismen von Quasi-2D-Nanokristallen. Seit 2017 ist er als Gruppenleiter am MPI-P in der Abteilung von Prof. Katharina Landfester tätig.

Forschungsinteressen

Energieübertragung ist ein essentieller Bestandteil des Lebens und der Technologie. Unsere visuelle Wahrnehmung beruht auf der Umwandlung von Photonen in elektrochemische Potentiale. Das Anzeigen dieser Website erfordert die Übertragung elektrischer Signale auf Photonen. Bei der Photokatalyse wird Photonenenergie in chemische Energie umgewandelt, bei der Photovoltaik in elektrischen Strom. Kern dieser Technologien sind funktionelle Materialien, die Energie von einer Form in eine andere umwandeln. Wir konzentrieren unsere Forschung auf Nanokristalle - Kristallite von wenigen Nanometern Größe, die Anregungen weiterleiten können.

In unserem Labor synthetisieren und untersuchen wir die Bildung hochwertiger Nanokristalle, die für eine effiziente Energieübertragung geeignet sind, indem wir ihre Eigenschaften wie Zusammensetzung, Größe und Form (z. B. Quanteneinschließungseffekte, Form-induzierte Anisotropie) und Oberflächenfunktionalitäten steuern. Mit diesen Nanokristallen führen wir Schlüsselexperimente zu lokalen Effekten durch, die durch Anregung induziert werden, und untersuchen die Abstandsabhängigkeiten beim Energietransfer zwischen angeregten Nanopartikeln und Materie in ihrer Nähe. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Übergang von der kolloidalen Suspension zum Festkörper durch 3D-Druck und die kollektive Orientierung anisotroper Nanokristalle in Filmen, um deren anisotrope Eigenschaften für Festkörperanwendungen zu nutzen.


Ausgewählte Publikationen

1.
Riedinger, A.; Avellini, T.; Curcio, A.; Asti, M.; Xie, Y.; Tu, R.; Marras, S.; Lorenzoni, A.; Rubagotti, S.; Iori, M.; Capponi, P. C.; Versari, A.; Manna, L.; Seregni, E.; Pellegrino, T.
Post-synthesis incorporation of 64Cu in CuS nanocrystals to radiolabel photothermal probes: a feasible approach for clinics
Journal of the American Chemical Society 2015, 137 (48), 15145-15151
2.
Ott, F. D.; Riedinger, A.; Ochsenbein, D. R.; Knüsel, P. N.; Erwin, S. C.; Mazzotti, M.; Norris, D. J.
Ripening of Semiconductor Nanoplatelets
Nano Letters 2017, 17 (11), 6870-6877
3.
Riedinger, A.; Ott, F. D.; Mule, A.; Mazzotti, S.; Knüsel, P. N.; Kress, S. J. P.; Prins, F.; Erwin, S. C.; Norris, D. J.
An intrinsic growth instability in isotropic materials leads to quasi-two-dimensional nanoplatelets
Nature Materials 2017, 16 (7), 743-748
4.
Rossinelli, A. A.; Riedinger, A.; Marques-Gallego, P.; Knüsel, P. N.; Antolinez, F. V.; Norris, D. J.
High-temperature growth of thick-shell CdSe/CdS core/shell nanoplatelets
Chemical Communications 2017, 53 (71), 9938-9941
5.
Riedinger, A.; Mule, A. S.; Knüsel, P. N.; Ott, F. D.; Rossinelli, A. A.; Norris, D. J.
Identifying reactive organo-selenium precursors in the synthesis of CdSe nanoplatelets
Chemical Communications 2018, 54 (83), 11789-11792
Zur Redakteursansicht