Prof. Dr. Si Wu

Si Wu wurde 1982 in Chongqing, China, geboren. Er studierte Polymerwissenschaften an der University of Science and Technology of China (USTC), Hefei, China und erwarb 2005 den Bachelor-Abschluss. Unterstützt wurde er durch das gemeinsame Doktorandenförderprogramm der USTC und des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P). Im Jahr 2010 promovierte er über photoreaktive Verbundwerkstoffe aus Azopolymeren. Von 2010 bis 2012 arbeitete er als Postdoc am MPI-P. Seit 2012 ist er Gruppenleiter bei MPI-P. Er leitet eine Experimentalgruppe, die sich auf die Synthese von photoresponsiven Materialien konzentriert, einschließlich photoresponsiver Azobenzolpolymere, photoresponsiver Ru-haltiger Polymere und nahinfrarot-lichtempfindlicher Materialien auf der Grundlage von aufwärts konvertierenden Nanopartikeln. Im Jahr 2018 wurde er zum ordentlichen Professor an der USTC ernannt und gründete eine neue Gruppe in Hefei. Er erhielt 3 DFG-Stipendien, 1 FCI-Stipendium und den Tausend-Talente-Plan für Young Professionals und leitet auch ein MPGC-Projekt. Viele seiner ehemaligen Gruppenmitglieder führten eine akademische Karriere fort, insbesondere 3 von ihnen wurden ordentliche Professoren in China. Ziel der Forschung von Si Wu ist es, den Zusammenhang zwischen Strukturen, Dynamik und Leistung von photoreaktiven Materialien besser zu verstehen. Die Mission ist es, grundlegende Fragen in photoreaktiven Polymeren mit Blick auf zukünftige Anwendungen wie heilbare Materialien, kontrollierte Wirkstofffreisetzung, Photolithographie und Informationsspeicherung zu lösen. Aufgrund seiner Forschung auf dem Gebiet der photoempfindlichen Polymere wurde Si Wu in Dänemark mit dem Preis "10 Leading Chinese Talents on Science and Technology in Europe 2016" ausgezeichnet.

Forschungsinteressen

Photoresponsive azobenzolhaltige Polymere

Wir verwenden photoschaltbares Azobenzol als Bausteine, um photoempfindliche Polymere herzustellen. Wir kontrollieren Glasübergangstemperaturen, Haftung, Phasenübergänge, Farben, Morphologien, etc. mit Licht.

Sichtbar-lichtempfindliche Ru-haltige Polymere

Wir verwenden auch Ru-Komplexe, die die Photosubstitution von Liganden als Bausteine für den Aufbau von photoreaktiven Polymeren und Supramolekülen zeigen. Photoresponsive Ruthenium-Komplexe haben einige interessante Eigenschaften. Erstens reagieren Rutheniumkomplexe auf sichtbares Licht. Die reaktive Wellenlänge kann durch entsprechendes Strukturdesign weiter in den NIR-Bereich verschoben werden. Zweitens kann die reaktionsfähige Koordinationsbindung in Ru-Komplexen genutzt werden, um reversible und dynamische Systeme zu konstruieren. Drittens haben einige Rutheniumkomplexe eine Antikrebsaktivität, ähnlich wie das Antikrebs-Metallodrug Cisplatin. Viertens sind Rutheniumkomplexe Singulett-Sauerstoffsensibilisatoren, die den in der photodynamischen Therapie verwendeten Medikamenten ähnlich sind. Diese interessanten Eigenschaften machen Rutheniumkomplexe zu vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. 

Nahinfrarot-Licht ansprechende Materialien auf Basis der Aufwärtskonvertierung

Wir verwenden auch hochkonvertierende Nanopartikel, die Bausteine für den Bau von lichtreaktiven Materialien im nahen Infrarot (NIR) sind. Wir kombinieren hochkonvertierende Nanopartikel mit Azopolymeren, ru-haltigen Polymeren und anderen photoresponsiven Materialien. Diese NIR-lichtempfindlichen Materialien sind für biomedizinische Anwendungen in tiefen Geweben geeignet.

Ausgewählte Veröffentlichungen

1.
Zhou, H.; Xue, C.; Weis, P.; Suzuki, Y.; Huang, S.; Koynov, K.; Auernhammer, G. K.; Berger, R.; Butt, H.-J.; Wu, S.: Photoswitching of glass transition temperatures of azobenzene-containing polymers induces reversible solid-to-liquid transitions. Nature Chemistry 9 (2), S. 145 - 151 (2017)
2.
Chen, Z.; He, S.; Butt, H.-J.; Wu, S.: Photon Upconversion Lithography: Patterning of Biomaterials Using Near-Infrared Light. Advanced Materials 27 (13), S. 2203 - 2206 (2015)
3.
Sun, W.; Li, S.; Häupler, B.; Liu, J.; Jin, S.; Steffen, W.; Schubert, U. S.; Butt, H.-J.; Liang, X. J.; Wu, S.: An Amphiphilic Ruthenium Polymetallodrug for Combined Photodynamic Therapy and Photochemotherapy In Vivo. Advanced Materials 29 (6), 1603702 (2017)
4.
Xie, C.; Sun, W.; Lu, H.; Kretzschmann, A.; Liu, J.; Wagner, M.; Butt, H.-J.; Deng, X.; Wu, S.: Reconfiguring surface functions using visible-light- controlled metal-ligand coordination. Nature Communications 9, 3842 (2018)
5.
Xu, W.; Sun, S.; Wu, S.: Photoinduced Reversible Solid‐to‐Liquid Transitions for Photoswitchable Materials. Angewandte Chemie International Edition 58 (29), S. 9712 - 9740 (2019)
Zur Redakteursansicht