Jana Hedrich

Jana Hedrich

Mitarbeiter
Arbeitskreis Synthese von Makromolekuelen
Max-Planck-Institut für Polymerforschung
+49 6131 379-317

Forschungsinteressen

I) Überwindung der Blut-Hirn-Schranke mittels Nanopartikeln und Biopolymeren

II) Biopolymere für biomedizinische Anwendungen


                                                           


Vita

Dr. Jana Hedrich studierte Biologie an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Bis 2011 promovierte sie in der Arbeitsgruppe von Professor W. Stöcker/Professor C. Becker-Pauly, hier forschte sie an der physiologischen Charakterisierung der humanen Meprin-Metalloproteasen alpha und beta. Im Dezember 2011 startete Dr. Jana Hedrich als Junior Gruppen Leiter in der Arbeitsgruppe von Professor H. Luhmann an der Universitätsmedizin Mainz. Hier erforschte sie Grundlagen der Cortex Entwicklung, wie auch die Überwindung der Blut-Hirn-Schranke mit Hilfe von Nanopartikeln. Seit 2017 ist Dr. Jana Hedrich Senior Postdoc mit Ihrem Team “In Vivo Applications for the Central Nervous System” am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz im Arbeitskreis von Professorin T. Weil.

Zur Redakteursansicht