Kurzmitteilung

Kooperation zwischen dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) und dem ICMS der TU Eindhoven

Das Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) und das Institut für komplexe molekulare Systeme (ICMS) haben einen gemeinsamen Workshop zu State-of-the-art Charakterisierungs-Methoden durchgeführt. Da unsere Moleküle, Materialien und Systeme kontinuierlich an Komplexität und Dynamik zunehmen, sind kreative Kombinationen von Charakterisierungs-Werkzeugen in Zukunft essentiell, um Struktur-Eigenschafts-Beziehungen zu erforschen. Experten beider Organisationen hatten eine tiefgreifende Diskussion über Festkörper-NMR, Rasterscan-Techniken, Elektronen- und Superresolution-Mikroskopie sowie Röntgen-Techniken. Der Erfolg des Workshops führte zu der gegenseitigen Zusage, in Zukunft gemeinsam Design, Synthese, Charakterisierung und Anwendung komplexer molekularer Systeme voranzubringen. 

Veranstaltungen

Zur Redakteursansicht
loading content