Dr. Hans-Joachim Räder

Hans Joachim Räder studierte Chemie an der Universität Mainz. Sein Diplom erwarb er 1987 bei Prof. K. Müllen über einen synthetischen Ansatz für neue heterozyklische Fulvalen-Donatorstrukturen zur Herstellung leitfähiger organischer Metalle. Von 1988 bis 1991 arbeitete er für seine Doktorarbeit auf dem Gebiet der Elektrochemie. Mit Hilfe der Cyclovoltammetrie untersuchte er das Redoxverhalten von ausgedehnten π-Systemen, die als Modellverbindungen für konjugierte Polymere angesehen werden können. 1990 wechselte er mit der Gruppe von Prof. K. Müllen an das Max-Planck-Institut für Polymerforschung, wo er für Projekte zur Redoxchemie und zu heterocyclischen Donoren verantwortlich war. Derzeit ist er Leiter der Abteilung Massenspektrometrie, die er 1991 gegründet hat.

Forschungsinteressen: Massenspektrometrie von Makromolekülen

Unsere Forschung umfasst die methodische Entwicklung der matrixunterstützten Laserdesorptions/Ionisations-Flugzeit Massenspektrometrie (MALDI-TOF MS) für die Analyse synthetischer Polymere, MALDI Soft-Landing zur Analyse von unlöslichen Makromolekülen mittels Rastertunnel Mikroskopie, die gepulste Laserdesorption (PLD) von nicht verdampfbaren sehr großen polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAKs) und die Untersuchung komplexer Strukturen durch Ionenmobilitäts-Massenspektrometrie. Besondere Interessen waren die Aufklärung des Desorptions- und Ionisationsverhaltens von konjugierten Polymeren, Riesen-PAKs, die Analyse von unlöslichen Proben und die Aufklärung der Gasphasenstruktur von Makrozyklen und Catenanen. Derzeit untersuchen wir die Anwendung massenspektrometrischer Bildgebungsverfahren für organische elektronische Materialien und Gewebeproben von Tumorzellen.

Ausgewählte Publikationen

Zeitschriftenartikel (43)

1.
Zeitschriftenartikel
Kaygisiz, K.; Ender, A. M.; Gačanin, J.; Kaczmarek, L. A.; Koutsouras, D. A.; Nalakath, A. N.; Winterwerber, P.; Mayer, F. J.; Räder, H. J.; Marszalek, T. et al.; Blom, P. W. M.; Synatschke, C. V.; Weil, T.: Photoinduced Amyloid Fibril Degradation for Controlled Cell Patterning. Macromolecular Bioscience, 2200294 (2022)
2.
Zeitschriftenartikel
Czysch, C.; Dinh, T.; Fröder, Y.; Bixenmann, L.; Komforth, P.; Balint, A.; Räder, H. J.; Naumann, S.; Nuhn, L.: Nontoxic N-Heterocyclic Olefin Catalyst Systems for Well-Defined Polymerization of Biocompatible Aliphatic Polycarbonates. ACS Polymers Au 2 (5), S. 371 - 379 (2022)
3.
Zeitschriftenartikel
Czysch, C.; Medina-Montano, C.; Dal, N.-J. K.; Dinh, T. T. D.; Fröder, Y.; Winterwerber, P.; Maxeiner, K.; Räder, H. J.; Schuppan, D.; Schild, H. et al.; Bros, M.; Biersack, B.; Feranoli, F.; Grabbe, S.; Nuhn, L.: End Group Dye-labeled Polycarbonate Block Copolymers for Micellar (immuno-)Drug Delivery. Macromolecular Rapid Communications, 2200095 (2022)
4.
Zeitschriftenartikel
Kabs, L.; Huppertsberg, A.; Choteschovsky, N.; Klefenz, A.; Dural, F.; Schrörs, B.; Diken, M.; Eichler, E.; Rosigkeit, S.; Schmitt, S. et al.; Leps, C.; Schulze, A.; Foerster, F.; Bockamp, E.; De Geest, B. G.; Koynov, K.; Räder, H.-J.; Tenzer, S.; Marini, F.; Schuppan, D.; Nuhn, L.: pH-degradable, bisphosphonate-loaded nanogels attenuate liver fibrosis by repolarization of M2-type macrophages. Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America 119 (12), e2122310119 (2022)
5.
Zeitschriftenartikel
Barthels, F.; Meyr, J.; Hammerschmidt, S. J.; Marciniak, T.; Räder, H.-J.; Ziebuhr, W.; Engels, B.; Schirmeister, T.: 2-Sulfonylpyrimidines as Privileged Warheads for the Development of S. aureus Sortase A Inhibitors. Frontiers in Molecular Biosciences 8, 804970 (2022)
Zur Redakteursansicht