Innovative Materialien für die Medizin

  • Herstellung von Protein-Therapeutika (S.L. Kuan) und Polymer-Nanogelen (L. Nuhn) für die Tumor-(Immun)-Therapie
  • 2D und 3D Nanostrukturen für die regenerative Medizin (C. Synatschke)
  • Zelltherapeutika zur Modulation des Mikrobioms (J. Quambusch)
  • Nanodiamanten als Wirkstofftransporter und für die verbesserte Bildgebung von Tumoren (T. Weil)

Wir forschen zusammen mit anderen Gruppen des MPI-P an den übergreifenden Forschungsschwerpunkten Nanomedizin und Proteine an Oberflächen 

Weiterführende Links

Wir entwickeln neue chemische Methoden und bereiten synthetische Proteine für tödliche Krankheiten wie Krebs und Virusinfektionen vor.
Eine gut definierte makromolekulare Chemie kann zu einem Schlüsselinstrument bei der Verbesserung der therapeutischen Wirksamkeit werden - wir sind bestrebt, zur Entwicklung der nächsten Generation makromolekularer (Immun-)Therapeutika beizutragen. mehr
Wir nutzen Biomaterialien, um medizinische Anwendungen zu adressieren. mehr
Wir synthetisieren und untersuchen molekulare Bausteine, die hierarchische Strukturen für die Zell-Material-Kommunikation ausbilden mehr
Zur Redakteursansicht